27. Mai 2022

RTL Reportage: Wenn Sprechen eine Herausforderung ist: Michael (23) stottert – diese Therapie soll ihm jetzt helfen!

Bad Emstal, 27.05.2022. Einen wunderbaren Einblick in die Kasseler Stottertherapie gibt die aktuelle Reportage von RTL vom 02.05.2022. In mehreren Teilen wird der Erflog der Kasseler Stottertherapie am Beispiel eines Klienten, der von Beginn bis Ende der Therapie begleitet wird, gezeigt.

Stotternde haben oft Angst vor der Kommunikation mit anderen Menschen. Alltägliche Sprechsituationen, wie Telefonieren, Einkaufen, etc. werden aufgrund von Sprechängsten häufig zum Problem. Auch Michael leidet sehr unter den Reaktionen aus seinem sozialen Umfeld und entscheidet sich zur Teilnahme an der Kasseler Stottertherapie. In der Therapie lernt er das neue weiche Sprechen und erlangt damit SprechkontrolleSprechkontrolle: Häufig berichten Stotternde davon, aufgrund der Unflüssigkeiten die Kontrolle über das eigene Sprechen zu verlieren. Der gezielte und konsequente Einsatz einer SprechtechnikSprechtechnik: SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. steigert neben der Sprechflüssigkeit auch die Kontrolle über das Sprechen erheblich. und Sprechsicherheit. Michael wird während der gesamten Therapie, vom Intensivkurs über die AuffrischungskurseAuffrischungskurse: 2 Auffrischungskurse (Jugendliche und Erwachsene, Dauer 3 Tage) oder 3 Auffrischungskurse (FranKa, Dauer 2 Tage und Kinder, Dauer 3 Tage), sind fester Bestandteil der NachsorgeNachsorge: Beschreibt sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen zur Auffrischung Vertiefung des Gelernten, der Vorbeugung und Minderung von Rückfällen sowie zur langfristigen Sicherung des Therapieerfolges. und finden in regelmäßigen Abständen statt. Sie dienen der Aufarbeitung der Sprecherfahrungen zu Hause, der Weiterentwicklung des neuen Sprechens und dem Setzen neuer Ziele. bis hin zu den Abschlusstagen mit der Kamera von RTL begleitet.

>> Den ersten Teil sehen Sie hier.