31. Oktober 2012

Lasst uns bitte ausreden

Stotternde leiden unter entwürdigenden Reaktionen ihrer Umwelt Dass man seinem Gesprächspartner nicht ins Wort fällt und ihn nicht mitten im Satz unterbricht, ist eigentlich selbstverständlich und gehört zu einem höflichen und respektvollen Miteinander. Doch im Umgang mit stotternden Menschen scheint dieses ungeschriebene Gesetz außer Kraft zu treten. > Vollständige Pressemitteilung [PDF]