Praktika und FSJ


Diese Stellenangebote der Kasseler Stottertherapie richten sich an Interessenten, die vielfältige Erfahrungen im therapeutischen Umfeld sammeln möchten und nach einer sinvollen und abwechslungsreichen Tätigket suchen. Egal, ob  kursweise für den kurzen Zeitraum von 1 bzw. 2 Wochen zuzüglich 2-3 AuffrischungskursenAuffrischungskursen: 2 Auffrischungskurse (Jugendliche und Erwachsene, Dauer 3 Tage) oder 3 Auffrischungskurse (FranKa, Dauer 2 Tage und Kinder, Dauer 3 Tage) sind fester Bestandteil der NachsorgeNachsorge: Beschreibt sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen zur Auffrischung Vertiefung des Gelernten, der Vorbeugung und Minderung von Rückfällen sowie zur langfristigen Sicherung des Therapieerfolges. und finden in regelmäßigen Abständen statt. Sie dienen der Aufarbeitung der Sprecherfahrungen zu Hause, der Weiterentwicklung des neuen Sprechens und dem Setzen neuer Ziele. oder länger.

Ausführliche Informationen und Stellenbeschreibung findest Du hier:
FSJ

FSJ-ler:in für 2021-2022 gesucht!

Bei uns ist wieder Platz! Ab 1. September 2021 suchen wir Dich!

Du bist mindestens 18 Jahre alt und möchtest ein Jahr viele wertvolle Erfahrungen „rund um Stottertherapie in der Gruppe“ sammeln? Dann bist Du bei uns richtig, egal ob Du Nicht-Stotternde:r oder selbst BetroffeneBetroffene: Bezeichnet einen vom Stottern betroffenen Menschen.:r bist!

Wir bieten Dir:

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten in Therapie, Verwaltung und Organisation
  • Einblicke in die therapeutische Arbeit mit stotternden Menschen
  • Arbeiten mit innovativen Technologien im Bereich der Sprechtherapie
  • Mitarbeit im aufgeschlossenen Team der Kasseler Stottertherapie
  • Als BetroffeneBetroffene: Bezeichnet einen vom Stottern betroffenen Menschen.:r profitierst Du außerdem davon, Deine SprechtechnikSprechtechnik: SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. aufzufrischen und Kontakte zu anderen Betroffenen zu knüpfen.

Das bringst Du mit:

  • Bereitschaft zur Mitarbeit bei Therapien und gegebenenfalls für Kindergruppen Verantwortung zu übernehmen
  • Zeitliche Flexibilität (Kurse und Auffrischungstermine finden z. T. auch am Wochenende statt)
  • Bereitschaft als Sprechvorbild zu fungieren
  • Technik-Affinität im Umgang mit Video- und Audioaufnahmen

Von Vorteil sind:

  • Interesse an anderen Menschen
  • Spaß an und bei Gruppenaktivitäten
  • Erfahrung in Gruppenbetreuung
  • Ggf. bereits erste Therapieerfahrungen bei der KST

Du hast Interesse?

Dann schick die üblichen Unterlagen einfach an

katja.hente@kasseler-stottertherapie.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Praktika

Praktikum bei der KST

Jeweils kursweise bietet die Kasseler Stottertherapie Praktikumsplätze für Interessenten an. Je nach Altersgruppe dauern die Kurse 1 bzw. 2 Wochen zuzüglich 2-3 AuffrischungskursenAuffrischungskursen: 2 Auffrischungskurse (Jugendliche und Erwachsene, Dauer 3 Tage) oder 3 Auffrischungskurse (FranKa, Dauer 2 Tage und Kinder, Dauer 3 Tage) sind fester Bestandteil der NachsorgeNachsorge: Beschreibt sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen zur Auffrischung Vertiefung des Gelernten, der Vorbeugung und Minderung von Rückfällen sowie zur langfristigen Sicherung des Therapieerfolges. und finden in regelmäßigen Abständen statt. Sie dienen der Aufarbeitung der Sprecherfahrungen zu Hause, der Weiterentwicklung des neuen Sprechens und dem Setzen neuer Ziele..

Du befindest dich gerade mitten
  • in der Logopädieausbildung
  • im Studium der Klinischen Linguistik
  • im Studium der Patholinguistik
  • im Studium der Sprechwissenschaften
  • oder einem angrenzenden Fachgebiet - zum Beispiel in einer pädagogischen Ausbildung?
oder Du
  • hast unsere Therapie selbst absolviert und bist ein gutes Sprechvorbild?

Du möchtest im Rahmen unserer Kursangebote praktische Erfahrungen in der Diagnostik und Therapie von stotternden Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen sammeln?
Dann sind wir mit unseren interessanten Therapieangeboten für drei verschiedene Altersgruppen genau die richtige Anlaufstelle für Dich!

Interessiert? - Dann nutze bitte das unten stehende Formular.

 

Wichtig!

  • Die Anzahl der Praktikumsanfragen übersteigt derzeit die Anzahl der vorhandenen Praktikumsplätze pro Jahr. Um eine reelle Chance auf einen Praktikumsplatz zu bekommen, ist es daher äußerst wichtig, dass Du unter "Zeitraum für das Praktikum" angibst, bis wann Du maximal für ein Praktikum zur Verfügung stehst und ob Du bezüglich des Standortes flexibel bist.
  • Um die Organisation der Termine in der Nachsorgephase zu erleichtern, ist es von unserer Seite aus wünschenswert, dass die Praktikanten auch beim Nachbereitungstermin "Nabe" (ca. 4 Wochen nach Ende des Intensivkurses) anwesend sind und werden daher bei der Auswahl bevorzugt eingeplant. Dies gilt für die Betreuung der Franka- (6-9 Jahre), Kinder- (9-12 Jahre) und Jugendlichenkurse (ab 13 Jahre). Die Termine des jeweilige "Nabe" sind auf der Website unter der Rubrik Kurstermine einzusehen.
    Wir bitten Dich daher, uns in dem Feld "Kommentar" am Ende des Anmeldeformulares eine kurze Info mitzuschicken, ob Du auch an dem zu Deinem gewünschten Kurs zugehörigen "Nabe" anwesend sein kannst.

 

Für kurzfristige Anfragen oder weiterführende Informationen, wenden Sie sich an:

Katja Hente
Telefon: (0 56 24) 921 - 215
E-Mail: katja.hente@kasseler-stottertherapie.de

Praktikumsanfrage





Zeitraum für das Praktikum

Bevorzugte Gruppe

Qualifikation

Fremdsprachen

Zweite Fremdsprache

Dritte Fremdsprache

Bevorzugte Standorte