22. Oktober 2011

Kasseler Stottertherapie für Kinder

ZDF Volle Kanne ZDF Volle Kanne berichtet anlässlich des Weltstottertages über die Kasseler Stottertherapie: In der Kasseler Stottertherapie lernt das Kind eine neue SprechtechnikSprechtechnik: SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren., den weichen Stimmeinsatz. Dadurch wird das Verkrampfen verhindert, ein Stottern bei richtiger Anwendung so unmöglich gemacht. Die Kinder von sechs bis neun Jahren werden in Begleitung eines Elternteils in einem einwöchigen Intensivkurs mit dieser Art des Sprechens vertraut gemacht. Dabei lernen die Elternteile das neue Sprechen ebenso, sie sollen zuhause mit ihren Kindern weiterlernen, werden also quasi zu Co-Therapeuten ausgebildet.