Karriere bei der Kasseler Stottertherapie

Das sagen unsere Kolleg:innen über die Arbeit in unserem Institut.

Evamaria, warum arbeitest Du so gerne hier?

„Es macht mir unter anderem deshalb so viel Spaß hier zu arbeiten, weil Stottern eines der logopädischen Störungsbilder ist, bei denen man als Therapeut so schnelle Fortschritte sieht und auch Erfolgserlebnisse hat.“

Julian, was ist das Besondere an der Arbeit hier?

„An meiner therapeutischen Arbeit in der Kasseler Stottertherapie schätze ich unter anderem sehr die gelungene Abwechslung aus Online- und PräsenztherapiePräsenztherapie: Bei dieser Form der Therapie befindet sich der Patient während des gesamten Intensivkurses in der Einrichtung des Therapieanbieters. sowie die flexible Arbeitzszeitgestaltung, die mir auch ein Arbeiten von zu Hause aus ermöglicht. Als Vater einer kleinen Tochter kommt mir dies sehr zu Gute.“

Die schriftliche, aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte (gerne per E-Mail) an folgende Adresse:

Institut der Kasseler Stottertherapie
z. Hd. Kristina Anders
Feriendorfstraße 1
34308 Bad Emstal OT Sand
E-Mail: kristina.anders@kasseler-stottertherapie.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 Stellen im kaufmännischen Bereich / Verwaltung

Zur Zeit haben wir leider keine Vakanzen.

 

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte gerne per E-Mail an folgende Adresse:

Jochen NeitschInstitut der Kasseler Stottertherapie
z. Hd. Jochen Neitsch
Feriendorfstraße 1
34308 Bad Emstal OT Sand
E-Mail: jochen.neitsch@kasseler-stottertherapie.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.