29. November 2017

Eugen-Münch-Preis 2017

„Speechagain – wieder am Leben teilhaben dank digitaler Therapie“ Am 28. November 2017 wurden die beiden Gewinner des diesjährigen Eugen Münch-Preises ausgezeichnet. Dr. Alexander Wolff von Gudenberg (Gründer und ärztlicher Leiter der Kasseler Stottertherapie) und Team gewannen den Preis für innovative Gesundheitsversorgung in der Kategorie „praktische Anwendung“. Die 8-köpfige Jury wählte die Arbeiten unter 100 Einsendungen aus. Die digitale Stottertherapie von speechagain soll es Stotternden ermöglichen, an jedem Ort, zu jeder Zeit und unabhängig von einem Therapeuten, Zugang zur Therapie zu erhalten. Das Programm, bestehend aus moderner automatischer Spracherkennung und künstlicher Intelligenz (KI), steht bisher in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Entwickelt wurde die weltweit erste digitale Stottertherapie von der im Jahr 2015 gegründeten Digithep GmbH, an der die Kasseler Stottertherapie und die Healthcubator GmbH beteiligt sind. >> Weitere Informationen zum Eugen Münch-Preis 2017 [URL] >> Pressemitteilung [PDF] Foto Preisverleihung