6. April 2022

Erweiterung der Geschäftsführung und Umfirmierung: Das Institut der Kasseler Stottertherapie wird zur GmbH

Bad Emstal, 06.04.2022 – Ab April 2022 verstärkt Herbert Frosch als neuer Geschäftsführender Gesellschafter die bisherige Geschäftsleitung der Kasseler Stottertherapie. In diesem Zusammenhang geht das Institut in die neue KST Institut GmbH als Rechtsnachfolger über.

Nach 25 Jahren erfolgreicher Intensivbehandlung stotternder Menschen leitet der Gründer der Kasseler Stottertherapie Dr. Alexander Wolff von Gudenberg die nächste Phase seines Instituts ein. Dazu verstärkt zum 01. April 2022 der Dipl.-Kaufmann Herbert Frosch die bisherige Geschäftsführung.

„Ich freue mich sehr, dass wir Herrn Frosch als neuen Geschäftsführenden Gesellschafter für unser Institut gewonnen haben. Ich bin mir sicher, dass wir in dieser Konstellation das Unternehmen auf eine neue Ebene heben können. Wir werden so die Kasseler Stottertherapie weiter voranbringen und für das digitale Zeitalter zukunftsfähig machen“, sagt Dr. Alexander Wolff von Gudenberg.

Herbert Frosch dankt Dr. Alexander Wolff von Gudenberg für sein Vertrauen. Für den Management-Experten mit langjähriger Führungserfahrung ist der medizinische Bereich nicht fremd. Viele Jahre hat er als Geschäftsführer von Medtech Unternehmen gearbeitet, unter anderem bei der Brainlab AG und zuletzt als General Manager Ultrasound IT Europe bei der General Electric Healthcare GmbH. Herbert Frosch sieht großes Potential in der Kasseler Stottertherapie: „Ich freue mich sehr auf diese neue berufliche Herausforderung. Mit großem Engagement und Unterstützung des gesamten Teams werde ich die Kasseler Stottertherapie erfolgreich weiterentwickeln, neue Impulse geben und mich für die Umsetzung der Unternehmensziele stark machen. Einer meiner Schwerpunkte wird die Weiterentwicklung der Sprachtherapie-Software sein und mittelfristig auch die internationale Ausrichtung.“

Den Beginn der neuen Phase haben wir gestern mit dem gesamten Team in lockerer Runde gefeiert.

>> Pressemitteilung