15. Februar 2018

Die digitale Stotter-Therapie soll vor allem Jüngeren helfen

Hamburger Abendblatt „Können Computer und Software ein Stottern kurieren? „Ja“, sagt Dr. Alexander Wolff von Gudenberg, den das „Deutsche Ärzteblatt“ zum Pionier der digitalen Stotter-Therapie gekürt hat. Er selbst fing mit vier Jahren an zu stottern – als Erwachsener entwickelte er ein Verfahren, das mittlerweile in Behandlungsleitlinien empfohlen wird.“ >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL] >> Die Kasseler Stottertherapie in Präsenz und Online [URL]