Pressemitteilungen

27. November 2003

Langzeitstudie der Universität Kassel belegt Wirksamkeit der Kasseler Stottertherapie

Pressemitteilung der Kasseler Stottertherapie zur Langzeitstudie der Universität Kassel am 27. November 2003 Kassel. Prof. Dr. Harald Euler vom Fachbereich Psychologie der Universität Kassel hat seit 1996 in einer Langzeitstudie die Therapieergebnisse der Kasseler Stottertherapie bei 450 Klienten im Alter zwischen 12 und 65 Jahren ausgewertet. weiterlesen …
22. Oktober 2003

Stottern ist nicht heilbar. Aber jeder kann lernen, dauerhaft flüssiger zu sprechen

Pressemitteilung der Kasseler Stottertherapie zum 6. Welttag des Stotterns am 22. Oktober Bad Emstal (KST) Stottern ist eine organisch bedingte Sprechbehinderung und hat nichts mit Dummheit oder neurotischen Störungen zu tun. Stottern ist allerdings – wenn auch oft Heilung versprochen wird – nicht heilbar. „Das sollte junge und erwachsene Menschen mit dieser weit verbreiteten Sprechbehinderung (1 % der Weltbevölkerung) aber keineswegs entmutigen. weiterlesen …