Medienberichte

2. April 2019

Stottern – Was hilft, wenn Worte stecken bleiben?

WDR Rund 820.000 Stotternde ringen in Deutschland jeden Tag mit den Wörtern. Die Störung des Redeflusses tritt meist im Kindesalter zwischen zwei und sechs Jahren auf. Oft verschwindet sie von allein, doch viele kämpfen auch als Erwachsene noch mit den Wörtern. Warum stottern Menschen und was hilft dagegen? Unsere therapeutische Leiterin Kristina Anders stellt in der Sendung unsere OnlinetherapieOnlinetherapie: Diese Form der Therapie ist eine Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen und findet im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. statt. vor. Zum vollständigen Bericht bei „Planet Wissen“: sdhzjhdfjdkhfjdgfjlafildgfalisgdfsggfsladifgsdlfgsdligfsdlifgsdligfsdilgfdiugfuilgfiugfiugfsdigfsduigfsduiögfsduiögf jfkufjklfjlhgfjlfgljfhjhfkjf                                
28. März 2019

Wir kämpfen um schnelleres Internet

Mithilfe einer Bundesförderung könnte der Traum von einer besseren Datenleitung frühestens 2020 wahr werden. Doch bis 2020 will das Institut für Stottertherapie eigentlich nicht warten. Der kaufmännische Leiter, Dr. Harald Mollberg und der Ärztliche Leiter, Dr. Alexander Wolff von Gudenberg, ziehen in Erwägung, sich für mehr als 50 000 Euro über die Netcom anschließen zu lassen.

HNA 17.02.19 >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL]
Foto: Antje Thon

18. März 2019

Hilfe aus der Ferne rückt näher

 „Die neuen Online-Möglichkeiten finden nicht nur auf dem Gebiet der Sprachpathologie immer mehr Beachtung. Die OnlinetherapieOnlinetherapie: Diese Form der Therapie ist eine Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen und findet im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. statt. ist nicht nur die ideale Ergänzung für die klassische PräsenztherapiePräsenztherapie: Bei dieser Form der Therapie befindet sich der Patient während des gesamten Intensivkurses in der Einrichtung des Therapieanbieters., sondern bewährt sich auch als eigenständige Therapieform. Eine reine OnlinetherapieOnlinetherapie: Diese Form der Therapie ist eine Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen und findet im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. statt. wird zunehmend von den Krankenkassen bezahlt und sie ist genauso effektiv, wie die PräsenztherapiePräsenztherapie: Bei dieser Form der Therapie befindet sich der Patient während des gesamten Intensivkurses in der Einrichtung des Therapieanbieters. [...]“

42.News 01.02.19 >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL]

22. Oktober 2018

Stottern online therapieren – geht das?

ZDF Wer nicht zum Therapeuten gehen möchte, kann sich das Stottern auch zu Hause vor dem PC abtrainieren – in einem virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen.. Das Institut „Kasseler Stottertherapie“ hat ein Pilotprojekt zur Teletherapie für stotternde Menschen entwickelt. Sie können bei dieser Online-Therapie von zu Hause aus über Internet mit einem Therapeuten ein flüssigeres Sprechen erarbeiten. Auch für Klienten aus dem Ausland gibt es Angebote. Die Übernahme der Kosten erfolgt durch gesetzliche und private Krankenkassen. Teilnehmen können stotternde Jugendliche und Erwachsene ab dem 13. Lebensjahr. Über den Ablauf der Therapie, Therapiemethode und Vor- und Nachteile der OnlinetherapieOnlinetherapie: Diese Form der Therapie ist eine Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen und findet im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. statt. im Bericht von ZDF: jtrzufrkfzjkfzkj kftrukfuklgfzlgzi jkgizlgflgfjklfgjlhöl igtilgtuiögköug   Onlinetherapie_zdf_volle kanne  
4. Juni 2018

Wie Anfahren am Berg

So wie rund fünf Prozent aller Kinder und Jugendlichen haben auch einmal Nicole Kidman, Ed Sheeran und Marilyn Monroe gestottert. Bei vielen verschwindet Stottern im Laufe der Jahre wieder – 1,2 Prozent der Bevölkerung weltweit leiden jedoch dauerhaft unter dem Problem.
Die Software Speechagain hilft beim Lernen einer neuen Artikulationsweise, mit der die Betroffenen das Stottern überwinden können. Die alternative SprechtechnikSprechtechnik: SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. nennt sich „Fluency ShapingFluency Shaping: (fluency: Flüssigkeit, Fluss; shaping: formen) – Anders als andere SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren., setzt „Fluency Shaping“ nicht erst an der auftretenden Sprechblockade an. Ziel ist ein durchgängiges weiches Sprechen, was zu einem flüssigeren Sprechen führt und SprechblockadenSprechblockaden: Als Blockaden werden die im Redefluss auftretenden Unterbrechungen durch Stotterereignisse beschrieben. Sie zeigen sich meist durch Wiederholungen und Dehnungen von Lauten, Worten und Sätzen sowie Blockierungen der Artikulation, Atmung und Stimmgebung. durch ein kontinuierliches Anwenden vorbeugt.“ und erinnert an das Anfahren mit dem Auto am Berg. Man muss die Kupplung vorsichtig kommen lassen – für Stotterer heißt das, dass sie bei Fluency ShapingFluency Shaping: (fluency: Flüssigkeit, Fluss; shaping: formen) – Anders als andere SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren., setzt „Fluency Shaping“ nicht erst an der auftretenden Sprechblockade an. Ziel ist ein durchgängiges weiches Sprechen, was zu einem flüssigeren Sprechen führt und SprechblockadenSprechblockaden: Als Blockaden werden die im Redefluss auftretenden Unterbrechungen durch Stotterereignisse beschrieben. Sie zeigen sich meist durch Wiederholungen und Dehnungen von Lauten, Worten und Sätzen sowie Blockierungen der Artikulation, Atmung und Stimmgebung. durch ein kontinuierliches Anwenden vorbeugt. die Worte langsam anschwellen lassen müssen.

Wirtschaftsmagazin brand eins
>>den vollständigen Artikel gibt es hier

16. Februar 2018

SO habe ich mir das Stottern abgewöhnt

Bild „Ich bin viel mutiger geworden. Traue mir mehr zu.“ Bild berichtet über einen Teilnehmer der onlinebasierten Variante der Kasseler Stottertherapie. Durch das intensive Training im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. und die regelmäßigen Übungseinheiten mit der unterstützenden Therapiesoftware flunatic hat sich dieser neben einem hohen Maß an SprechkontrolleSprechkontrolle: Häufig berichten Stotternde davon, aufgrund der Unflüssigkeiten die Kontrolle über das eigene Sprechen zu verlieren. Der gezielte und konsequente Einsatz einer SprechtechnikSprechtechnik: SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. steigert neben der Sprechflüssigkeit auch die Kontrolle über das Sprechen erheblich. auch mehr Selbstvertrauen erarbeitet. „Es gibt Wörter, die mag er bis heute nicht: „Oase“ oder „Utopie“. Dabei hat sich eine solche gerade für Steffen Gaul (20) erfüllt. Mit Selbstdisziplin und einzigartiger Therapie am Computer: Der Student stottert nicht mehr.“ >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL]  
15. Februar 2018

Die digitale Stotter-Therapie soll vor allem Jüngeren helfen

Hamburger Abendblatt „Können Computer und Software ein Stottern kurieren? „Ja“, sagt Dr. Alexander Wolff von Gudenberg, den das „Deutsche Ärzteblatt“ zum Pionier der digitalen Stotter-Therapie gekürt hat. Er selbst fing mit vier Jahren an zu stottern – als Erwachsener entwickelte er ein Verfahren, das mittlerweile in Behandlungsleitlinien empfohlen wird.“ >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL] >> Die Kasseler Stottertherapie in Präsenz und Online [URL]
3. Dezember 2017

Der Stotter-Arzt und seine App

Frankfurter Allgemeine SonntagszeitungUnbenannt „Rund 800 000 Menschen in Deutschland stottern. Alexander Wolff von Gudenberg (60) ist einer von ihnen. Während des Studiums machte ihm das so sehr zu schaffen, dass ihn die Vorstellung, als angehender Arzt einmal vor der versammelten Schwesternschaft ans Telefon gehen zu müssen, ins Ausland trieb. Er absolvierte das „praktische Jahr“ lieber in Südafrika.Seither versucht er, dem Stottern den Schrecken zu nehmen. Er hat mit seinem „Institut der Kasseler Stottertherapie“ eineMethode entwickelt, mit der die Patienten ihr Sprechen kontrollieren können; sie zählt zu den wenigen anerkannten Therapien. Bisher müssen die Patienten dafür nach Kassel kommen. Eine App soll die Behandlung künftig online möglich machen, jederzeit und überall. Für diese Neuentwicklung haben Gudenberg und seine Mitstreiter nun den von Eugen Münch, dem Gründer der Rhön-Kliniken, gestifteten Preis für innovative Gesundheitsversorgung bekommen. Die Jury, an der diese Zeitung beteiligt war, hob den Nutzen der Anwendung hervor. Und der Gründer, der sich damals nicht ans Telefon traute, wagt sich nun sogar auf den Broadway in New York: Ein Büro dort soll den Vertrieb der App in Amerika ankurbeln.“ >> Die digitale Stottertherapie „speechagain“ [URL] >> Die Kasseler Stottertherapie in Präsenz und Online [URL]  
23. Oktober 2017

Weltstottertag 2017: Die Kasseler Stottertherapie

Radio Dresden Anlässlich des diesjährigen Welttag des Stotterns am 22. Oktober 2017 berichtete „Radio Dresden“ über die Sprechstörung Stottern und die Kasseler Stottertherapie. Die therapeutische Leitung des Instituts beantwortet im Interview verschiedene Fragen zum Vorkommen und den Ursachen des Stotterns sowie zur Therapiemethode der Kasseler Stottertherapie, welche in Präsenz vor Ort (face-to-face) und online angeboten wird.
16. Oktober 2017

Neue Therapien: Kann man sein Stottern jemals überwinden?

DIE WELT „Geschätzt gibt es in Deutschland mehr als 800.000 Menschen, die stottern. Viele ziehen sich zurück, weil sie Ablehnung fürchten. Ein neuer Ausweg lässt BetroffeneBetroffene: Bezeichnet einen vom Stottern betroffenen Menschen. zu Hause das Sprechen üben – online.“ Anlässlich des diesjährigen Weltstottertags am 22. Oktober berichtet „DIE WELT“ über die rein onlinebasierte Variante der Kasseler Stottertherapie, die Vorzüge dieser neuen Form der Stottertherapie sowie bisherige Erfahrungen und Erkenntnisse. Auch die Scham, welche in Verbindung mit der Sprechstörung Stottern häufig eine große Rolle spielt, wird in dem Artikel eindringlich hervorgehoben und mit einem wichtigen Satz besiegelt: „Alles, was dabei hilft, die Scham zu überwinden, ist daher wichtig.“ Der alljährliche Weltstottertag soll für das Thema Stottern sensibilisieren und mit Vorurteilen aufräumen. >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL]