30. September 2021

Unterstützung gesucht im Bereich Verwaltung / Vertrieb!

Bad Emstal, 30.09.2021. Unterstützung im Bereich Verwaltung / Vertrieb gesucht.


Zur Verstärkung unseres Verwaltungsteam im nordhessischen Bad Emstal suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung (m/w/d) im Bereich Verwaltung und Vertrieb.

Die komplette Stellenanzeige finden Sie hier und
in der Rubrik "Stellenanzeigen"

Das klingt interessant für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

 


 

 

 

29. September 2021

Erreichbarkeit am 29.9.2021

🚧 Aufgrund technischer Wartungsarbeiten 🚧 sind wir am Mittwoch, 29.9.2021, leider nur eingeschränkt erreichbar. Ab Donnerstag, 30.9.2021, sind wir mit voller Energie am Start ⚡️🏃
26. Juli 2021

Wartungsarbeiten

Heute abend zwischen 20 und 21 Uhr werden wir Wartungsarbeiten an flunatic.Web durchführen. Währenddessen ist flunatic.Web unter Umständen nicht erreichbar. Wir bitten um Verständnis!
22. Juli 2021

Kampfansage: Annelie macht eine Stottertherapie – Filmbeitrag auf RTL 2 vom 20.07.2021

RTL 2, 20.07.2021. Ein toller Beitrag über die Erfahrungen der 15-jährigen Annelie in der Kasseler Stottertherapie ist in der Folge „Kleine Helden ganz groß!“ Staffel 3, Folge 5, vom 20.07.2021, zu sehen.

Annelie stottert seit ihrer frühsten Kindheit und eine Besserung ist nicht Sicht. Sie entscheidet sich zur Teilnahme an der Kasseler Stottertherapie und lernt im 2-wöchigen Intensivkurs das neue weiche Sprechen, welches zunächst intensiv im Therapieraum und danach in Alltagssituationen trainiert wird. Ton und Videoaufnahmen, sowie Entspannungsübungen, Gesprächsrunden und Rollenspiele fördern die neue SprechtechnikSprechtechnik: SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. und stärken die Sprechsicherheit.

Den Filmbeitrag auf RTL 2 sehen Sie hier.

 

 

 

 

24. Juni 2021

Neue Funktion – Situationskarten

Wir haben eine neue Funktion für Euch eingerichtet. Bestimmt kennst du die Situationspyramide aus der Therapie. Du kannst diese jetzt hier in flunatic als Karten nutzen. Wie das genau funktioniert und wozu das gut ist, findest du alles unter “Situationskarten”. Probier es doch mal aus. Es sieht jetzt zwar etwas anders aus als eine Pyramide, meint aber genau das gleiche. Du kannst Situationen je nach Schwierigkeit ordnen und sie nach einem Transfer, wenn du magst, in andere Kategorien verschieben. Deinen Fortschritt wirst du durch die Farben sehen können. Ein paar Situationen haben wir dir vorgeschlagen, du kannst aber auch gerne eigene eintragen. Viel Spaß dabei!
23. Juni 2021

Mein Kind stottert: Was kann ich tun? – BEITRAG IM AOK GESUNDHEITSMAGAZIN VOM JUNI 2021

Bad Emstal 23.06.2021. Fragen rund ums Stottern gibt es viele, besonders, wenn ein Kind zu stottern beginnt.

In einem ausführlichen Interview im AOK Gesundheitsmagazin beantworten unsere klinische Sprechwissenschaftlerin und „Frankini“-Therapie-Entwicklerin Emilia Rudolf zusammen mit dem Sprachheilpädagogen und akademischen Sprachtherapeut Georg Thum viele Fragen zum Thema Stottern und stellen die aktuellen Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten vor:

>> zum Artikel

 

 

 

21. Juni 2021

Kasseler Stottertherapie beim dbl-Kongress

Bad Emstal, 21.06.2021Vom 4. bis 5. Juni 2021 feierte der 49. dbl-Kongress eine Premiere: Er fand das erste Mal komplett als virtueller Kongress statt und wir waren dabei.

An zwei Tagen gab es Aktuelles aus der Logopädie, fachlich vertiefende Symposien, zahlreiche Workshops und Fachvorträge, eine virtuelle Fachausstellung und digitale Posterpräsentationen. Unsere Sprechwissenschaftlerinnen Anna Merkel und Emilia Rudolf hielten ein einen Vortrag zum Thema: “Stottertherapie digitalisiert - Erfahrungen und Wirksamkeit einer reinen OnlinetherapieOnlinetherapie: Diese Form der Therapie ist eine Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen und findet im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. statt. in der Gruppe für stotternde Jugendliche und Erwachsene im Vergleich zur PräsenztherapiePräsenztherapie: Bei dieser Form der Therapie befindet sich der Patient während des gesamten Intensivkurses in der Einrichtung des Therapieanbieters.“ und machten einen Workshop zum Thema: „Gruppentherapie mit stotternden Kindern. Therapiebausteine mit Fokus auf die Relevanz der Elternarbeit am Beispiel der Kasseler Stottertherapie“.

>> zum Vortrag

 

 

14. Juni 2021

Maschinelles Lernen in der Medizin am Beispiel der Kasseler Stottertherapie

Bad Emstal, 14.06.2021Am 09.06.2021 referierten Dr. Alexander Wolff von Gudenberg, Dr. Florian Hönig und Sebastian Bayerl im Rahmen der Vortrags-Reihe des Regensburg Colloquium of Information Systems, Computer Science & Mathematics (ReCICM) der OTH Regensburg zum Thema „Maschinelles Lernen in der Medizin am Beispiel der Kasseler Stottertherapie“.

Die Kasseler Stottertherapie setzt seit 1997 Spezialsoftware ein, um nachhaltige Übungseffekte in der Stottertherapie zu erreichen und gehört damit zu den Pionieren in der computer-gestützten Sprachtherapie. In der neuesten Softwaregeneration wird auch Machine Learning verwendet, um den Klienten automatisches Feeback zur Aussprache zu geben. In einem Forschungsprojekt mit der TH Nürnberg arbeitet die OTH Regensburg an Methoden zum automatischen Monitoring des Therapiefortschritts. Im folgenden Vortrag werden Einblicke in die Entwicklung solcher KI-Systeme angefangen von Konzeption, über Datensammlung und Annotation bis hin zu Aspekten des Produktivbetriebs gegeben:

>> zum Vortrag

 

 

 

19. März 2021

Stottern und Sprechtechniken. Oder der Umgang mit dem anders sprechen.

Berlin, 10.03.2021 Der Vortag unserer therapeutischen Leitung Kristina Anders zum Thema „Stottern und SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren.. Oder der Umgang mit dem anders sprechen“ im FORUM STOTTERN, der Vortrags- und Gesprächsreihe von „Sprechraum“, begeisterte viele Zuhörer.

Für viele stotternde Menschen sind SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. eine große Hilfe, um mit dem Stottern umzugehen. Das Erlernen von SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren. ist aber auch eine große Herausforderung. Über diese Herausforderung und die Methoden der Kasseler Stottertherapie zum Erlernen der neuen weichen Sprechweise hat Kristina Anders in ihrem Vortrag "Stottern und SprechtechnikenSprechtechniken: Sprechtechniken helfen Stotternden, sich ein kontrollierteres und flüssigeres Sprechen zu erarbeiten. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Ansätze und Herangehensweisen – alle verfolgen jedoch das Ziel, das Auftreten des Stotterns zu reduzieren.. Oder der Umgang mit dem anders sprechen" referiert. Dank der Teilnahemöglichkeit via Zoom konnten 120 Menschen den Vortrag besuchen. Das FORUM STOTTERN hat eine Aufnahme auf YouTube bereitgestellt.

Zum Vortrag

 

28. Januar 2021

Meine Worte hüpfen manchmal

E-Health-Initiative Hessen, Reportage vom 25.01.2021 Einen tollen Einblick in unser Frankini Programm, welches sich speziell an 3 – 6-jährige Kinder richtet, bietet die Frankini Veröffentlichung des Landes Hessens.

Gerade bei kleinen Kindern, bei denen eine behandlungsbedürftige Sprechstörung diagnostiziert wird, ist es sehr wichtig, schon im Vorschulalter, die Sprechfreude zu fördern und zu erhalten. Wie das gelingt, zeigt die folgende E-Health-Reportage:

>> Hüpfende Worte - die Kasseler Stottertherapie