Stottertherapie für:

Stottern erfolgreich behandeln

Stottern ist für BetroffeneBetroffene: Bezeichnet einen vom Stottern betroffenen Menschen. in jeder Hinsicht eine äußerst problematische Redeflussstörung. Sie prägt jeden Tag, beeinträchtigt Lebensqualität, Lebensfreude und beeinflusst nicht selten die ganze Lebensplanung.

Die Kasseler Stottertherapie wurde 1996 von Dr. Alexander Wolff von Gudenberg gegründet. In Intensivkursen mit systematischer NachsorgeNachsorge: Beschreibt sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen zur Auffrischung Vertiefung des Gelernten, der Vorbeugung und Minderung von Rückfällen sowie zur langfristigen Sicherung des Therapieerfolges. können sich sowohl Kinder als auch Jugendliche und Erwachsene ein dauerhaft flüssigeres Sprechen erarbeiten. Über 2000 Patienten haben die krankenkassenfinanzierte Therapie bisher durchlaufen.

Die Erfolge der Kasseler Stottertherapie wurden von Beginn durch unabhängige Wissenschaftler evaluiert und belegt und zeigen, dass 75 % der Patienten aller Altersgruppen auch 3 Jahre nach Therapieende von der Kasseler Stottertherapie profitieren.

Neben der seit fast 20 Jahren bewährten PräsenztherapiePräsenztherapie: Bei dieser Form der Therapie befindet sich der Patient während des gesamten Intensivkurses in der Einrichtung des Therapieanbieters. führte die steigende Bedeutung der digitalen Gesundheitsversorgungdigitalen Gesundheitsversorgung: Beschreibt die Behandlung und Versorgung von Patienten anhand moderner Internet-Technologien (Telemedizin, Apps, Online-Sprechstunde, usw.). zur Entwicklung der ersten onlinebasierten Intensiv-StottertherapieIntensiv-Stottertherapie: Anders als bei der ambulanten Therapie, bei welcher der Stotternde den Behandlungsort regelmäßig aufsucht, verbleibt er bei der Intensivtherapie über einen gewissen Zeitraum in einem Therapiezentrum. Eine intensivere Behandlung und Betreuung des Patienten stellt sich ein.. Die Behandlung des Stotterns im virtuellen Therapieraumvirtuellen Therapieraum: Bezeichnet in der Online-Stottertherapie ein Behandlungszimmer im Internet, in welchem sich der/die Patient/en und der Therapeut zu regelmäßigen Therapie- und Trainingseinheiten treffen. wird seit mehr als 3 Jahren erfolgreich durchgeführt und wurde mit dem Medizin Management Preis 2015 ausgezeichnet.

Die Kasseler Stottertherapie – „Flüssiger sprechen. Freier leben.“ – Überzeugen Sie sich selbst!

Aktuelles

16. September 2019
Besuchen Sie uns auf der Jahrestagung der DGPP 2019
Wir präsentieren unseren evidenzbasierten und nachhaltigen Therapiekonzept im Foyer der Tagung jeweils am Freitag und Samstag, 20./21. September in Göttingen. weiterlesen ...
11. Juli 2019
e-Health-Förderung des Landes Hessen: Frankini-Therapie für Drei- bis Sechsjährige
Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration fördert das Projekt der Kasseler Stottertherapie "Frankini" in den Jahren 2018 bis 2020 mit insgesamt rund 490.000 Euro im Rahmen seiner E-Health-Initiative. weiterlesen ...
18. Juni 2019
Kasseler Stottertherapie gewinnt „dfg Award®“
Unser Institut und die AOK Hessen wurden für den „dfg Award®“ des MC.B Verlages in der Kategorie „Herausragende digitale Versorgungsmodelle im Gesundheitswesen“ nominiert. weiterlesen ...

Stottertherapie Online – Neu und innovativ

Interessantes und wichtige Themen