2. März 2018

Gut vernetzt. Bestens versorgt. Teletherapie Stottern.

Wie und wo hilft Telemedizin in Hessen? Die E-Health-Initiative Hessen, initiiert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, präsentiert durch den neuen Projektatlas die vielseitigen Aktivitäten in Hessen zum Thema Telemedizin und E-Health. Der Atlas soll über den aktuellen Stand digitaler Versorgungsangebote informieren, Impulse für die weitere Entwicklung und die Nutzung von Telemedizin und E-Health in Hessen geben sowie die Vernetzung der Akteure fördern. Auch die Online-Variante der Kasseler Stottertherapie wird im Rahmen des neuen E-Health Projektatlas vorgestellt. „Was unser Instiut in Bad Emstal bei Kassel einzigartig und erfolgreich macht, sind die wissenschaftlich belegten Erfolge. Demnach hilft die Teletherapie Stotternden genauso gut wie eine vergleichbare PräsenztherapiePräsenztherapie: Bei dieser Form der Therapie befindet sich der Patient während des gesamten Intensivkurses in der Einrichtung des Therapieanbieters..“ >> Den vollständigen Eintrag im Projektatlas gibt es hier [URL] Auch die Ärzte Zeitung online berichtet über den E-Health Projektatlas und die onlinbasierte Variante der Kasseler Stottherapie, als bereits existierendes und erfolgreich umgesetztes E-Health-Projekt. >> Den vollständigen Artikel gibt es hier [URL]