6. Januar 2017

Erweiterung des Nachsorgeangebots

Freiwillige Stabilisierungswochenenden in Bad Emstal

Das erweiterte Nachsorgeangebot der Kasseler Stottertherapie ermöglicht den Teilnehmern neben der Auffrischung des eigenen Sprechens außerhalb der obligatorischen NachsorgeNachsorge: Beschreibt sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen zur Auffrischung Vertiefung des Gelernten, der Vorbeugung und Minderung von Rückfällen sowie zur langfristigen Sicherung des Therapieerfolges., neue Motivation zu tanken und andere BetroffeneBetroffene: Bezeichnet einen vom Stottern betroffenen Menschen. kennenzulernen. – Ganz gleich ob während des Therapiejahres oder danach.

Vorträge, Lesen, Diskussionen, Fremdsprachen, Transferübungen und Alltagsstrategien sind nur einige der möglichen Therapieinhalte. Selbstverständlich werden die Arbeitsschwerpunkte des Stabilisierungswochenendes an die eigenen Bedürfnisse und Ziele eines jeden Teilnehmers angepasst.

Die Stabilisierungswochenenden finden in Bad Emstal bei Kassel statt. Es handelt sich um ein Selbstzahlerangebot, dessen Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Nähere Informationen zu den Therapiekosten, den Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie den Therapie- und Mahlzeiten erhalten Sie durch Klicken auf den jeweiligen Termin.

Jugendliche und Erwachsene ab 13 Jahren
Freitag, 11.08. – Sonntag, 13.08.2017
Freitag, 15.09. – Sonntag, 17.09.2017
Freitag, 13.10. – Sonntag, 15.10.2017

Sie haben Fragen rund um Ablauf, Abwicklung oder Anmeldung? – Kontaktieren Sie uns!